Das Mädchenwaisenhaus das wir unterstützen befindet sich 

in der Nähe von Bentota im Südwesten von Sri Lanka.

Im Waisenhaus leben ca 50 Mädchen,die aus den 

unterschiedlichsten Gründen dort gestrandet sind.

Zum einen haben einige von ihnen durch den Tsunami

ihre Familien verloren,andere  wurden von 

bitterarmen Eltern abgegeben,die einfach kein Kind

ernähren können oder sie wurden schlicht und

ergreifend unehelich geboren und die Mütter wurden

von ihren Familien verstoßen und vor die Tür gesetzt.

Sie müssen sich jetzt allein durchschlagen.Den Mädchen

wird im Heim ein Dach über dem Kopf geboten,sie 

werden gekleidet,ernährt und gehen zur Schule.

Wahrscheinlich geht es keinem Waisenkind auf der

Welt besonders gut,aber Jungs schlagen sich irgendwie

durch. Auf Mädchen warten noch ganz andere Gefahren

und wir möchten gerade ihnen ein Lächeln ins Gesicht

zaubern. Wir können die Welt nicht ändern, aber vielleicht 

einen ganz kleinen Beitrag leisten,dass sie sich ein

wenig sonniger anfühlt.